Im April wieder Schwimmen möglich?

Die Ministerpräsidentenkonferenz hat gestern abend (3.3.2021) zu weiteren Erleichterungen der Corona-Einschränkungen getagt.

Danach gibt es für Sport- und auch Schwimmfreunde eine leichte Hoffnung auf Verbesserungen mit der Stufe 5 frühestens am 5. April.

Bleibt die Inzidenz, also die Ansteckungszahl stabil unter 50 Neuinfektionen pro 100.000 Personen innerhalb 7 Tagen, dann werden Freizeitveranstaltungen mit bis zu 50 Teilnehmern an frischer Luft und auch Kontaktsport drinnen wieder möglich. Weiters auch dann wenn die Inzidenz an drei aufeinander folgenden Tagen bei mehr als 50 liegt oder es gibt stabile oder sinkende Inzidenz unter 100 Neuinfektionen. Dann ist ebenfalls kontaktfreier Sport drinnen möglich. Weiterlesen

Weiterlesen

Corona und der Sport im Oktober

Mit wieder steigenden Infektionszahlen trifft auch den Sport neue Beschränkungen. Im über-50-auf-hunderttausend Nachbar-Kreis Unna gilt seit heute (15. Oktober 2020): nur maximal fünf Personen dürfen sich in der Öffentlichkeit treffen. Desweiteren sind in dieser kreisweiten Allgemeinverfügung Fußball-Turniere verboten. Sportzuschauer trifft eine Maskenpflicht. Im Märkischen Kreis, zu dem auch Hennen gehört, sind die Fallzahlen noch niedrig und unter den magischen 35 auf 100.000 Personen, ab der erste Einschränkungen greifen. Sportverbote gab schon es nrw-weit in der ersten Coronawelle. Weiterlesen

Weiterlesen