Corona und der Sport im Oktober

Mit wieder steigenden Infektionszahlen trifft auch den Sport neue Beschränkungen. Im über-50-auf-hunderttausend Nachbar-Kreis Unna gilt seit heute (15. Oktober 2020): nur maximal fünf Personen dürfen sich in der Öffentlichkeit treffen. Desweiteren sind in dieser kreisweiten Allgemeinverfügung Fußball-Turniere verboten. Sportzuschauer trifft eine Maskenpflicht. Im Märkischen Kreis, zu dem auch Hennen gehört, sind die Fallzahlen noch niedrig und unter den magischen 35 auf 100.000 Personen, ab der erste Einschränkungen greifen. Sportverbote gab schon es nrw-weit in der ersten Coronawelle. Weiterlesen

Weiterlesen

Montagabend 17.8.2020 wieder Late-Night-Schwimmen

Nach über 400 Tagen Zwangspause sehen wir uns wieder. Das Late-Night-Schwimmen für Erwachsene startet am Montagabend 17.8.2020. Wegen der neuen Hygieneregeln gibt es ein paar Besonderheiten.

Wir treffen uns 20.45 vor der Schwimmhalle, um zusammen als Gruppe ins Bad zugehen. Nachzügler haben keine Chance.

Erstmal warten wir, dass alle Teilnehmer vom öffentlichen Schwimmen vor uns das Bad verlassen haben, dann, also wie uns zugesichert wurde, spätestens 21 Uhr, sind wir dann an der Reihe. Bitte bring einen Zettel mit deinen Kontaktdaten mit (Name, Adresse, Telefon). Händedesinfektion ist nötig, wir bringen dafür etwas mit und es gibt auch einen Spender im Eingangsbereich. Weiters gilt Maskenpflicht vor dem Bad und in der Umkleide. Im Barfußbereich, also den Duschen und im Bad, braucht es keine Maske. Weiterlesen

Weiterlesen

Sportausschuss: Fünf waren nicht für Erhalt der Lehrschwimmbecken

Wie bekannt und in der Presse berichtet, tagte am 24. Juni im Rathaus Iserlohn der Sportausschuss zum Thema Lehrschwimmbecken-Situation in Iserlohn.

Fünf dieser Bäder gibt es, alle sind sanierungsbedürftig und aus technischen Gründen regelmäßig geschlossen. Sie sind wichtig für die Schwimmausbildung und Training. Im IKZ hieß es dazu eher unterkomplex:

„Der Sportausschuss hat sich einstimmig dafür ausgesprochen, dass die fünf Lehrschwimmbecken in Iserlohn erhalten bleiben sollen.“ Weiterlesen

Weiterlesen