Corona-Lockerungen: erster Vereinssport wieder möglich

Vereinssport ist wieder möglich, wenn auch noch eingeschränkt! Das teilt uns der Kreissportbund MK in einer aktuellen Mail mit. Daraus das wichtigste:

* Ab Donnerstag 7. Mai 2020 ist der Sport- und Trainingsbetrieb im kontaktlosen Breiten- und  Freizeitsport wieder erlaubt – sofern der Sport auf öffentlichen oder privaten Freiluftsportanlagen oder im öffentlichen Raum stattfindet. Der Reitsport ist auch in Hallen zulässig.
* Ab Montag, 11. Mai 2020 ist die Öffnung von Fitnessstudios, Tanzschulen und Sporthallen/ Kursräumen der Sportvereine unter strengen Abstands- und Hygieneauflagen wieder möglich.
* Ab Mittwoch, 20. Mai 2020 dürfen Freibäder unter strengen Auflagen von Abstand und Hygiene öffnen – ausgenommen sind reine Spaßbäder.
* Ab Samstag, 30. Mai 2020 soll die Ausübung von Sportarten auch mit unvermeidbarem Körperkontakt und in geschlossenen Räumen wieder gestattet werden, ebenso der Betrieb in Hallenbädern. Sportliche Wettbewerbe im Kinder-, Jugend- und Amateurbereich sind dann ebenfalls zulässig – die Nutzung von Umkleide- und Sanitäranlagen ist unter Auflagen gestattet. Auch soll ab dem 30 Mai wieder mit Körperkontakt draußen Sport getrieben werden.

Weiteres unter www.ksb-mk.de.

Auf www.ksb-mk.de/umgang-corona sind weitere, unterstützende Informationen aufbereitet: Leitplanken DOSB, Konzepte der Sportfachverbände, aktualisierte Coronaschutzverordnung. Die Inhalte werden fortlaufend aktualisiert.