Corona

Stadt: Schwimmhalle ist repariert, bleibt aber geschlossen

Die Lehrschwimmbecken (LSB) in Hennen und Lichte Kammer sind repariert. „Sobald die Sperre wegen der Corona-Krise aufgehoben wird, stehen die LSB wieder zur Verfügung“. Das hat uns das Sportbüro der Stadt Iserlohn gestern per Mail mitgeteilt.

278 Tage lang war das Bad aus technischen Gründen geschlossen.

Bundesregierung und Länder wollen laut Medienberichten am 30. April 2020 erneut über Lockerungen beraten. Bis dahin sind alle Schwimmbäder geschlossen.

Grippe- und auch die Coronaviren können nach derzeitigem Wissensstand nicht über das Badewasser übertragen werden, schreibt der Badbetreiber-Verband „Gesellschaft für das Badewesen“. Damit besteht im Schwimmbad kein erhöhtes Infektionsrisiko, es gelten dieselben Vorsichtsmaßnahmen, die in allen anderen öffentlichen Gebäuden auch angezeigt sind: Händewaschen, richtig niesen und Abstand halten.

Bleibt gesund!