Bericht von der Infoveranstaltung zum Schulgelände

Wir waren am Donnerstag, 29. September 2022, bei der gut besuchten CDU-Infoveranstaltung zur Umplanung des alten Hauptschulgeländes und haben dort, zusammen mit der DLRG, die Interessen der Schwimmer hochgehalten. Ein Fachmann aus der Bauverwaltung der Stadt erläuterte den Stand der Planungen, und brachte einen Vorab-Plan zur Veranschaulichung mit (siehe Abbildung ganz unten, mit Ergänzungen von uns). Eine weitere Bürger-Veranstaltung zu den Vorhaben steht dazu auch noch an.

Weiterlesen

Neue Corona-Regelungen im Anflug – bitte kein totaler Sport-Lockdown

Neue Corona-Regelungen im Anflug: Zur Zeit beraten die Regierungen an diesem Donnerstag (2.12.2021). Die Bundesländer wollen gemeinsam mit der geschäftsführenden und der designierten Bundesregierung bundesweite einheitliche Regeln bei der Pandemie-Bekämpfung festlegen und die Ampel-Koalitionäre haben angekündigt, im Deutschen Bundestag in der nächsten Woche das Infektionsschutzgesetz nachzuschärfen.

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) fordert eine „Breitensport-Garantie“ für Deutschland. Weiterlesen

Weiterlesen

Weitere NRW-Kreise werden bald Bäder öffnen

Nach Coesfeld und Münster können ab übermorgen auch in weiteren NRW-Kreisen die Freibäder ohne Test, aber mit Anmeldung besucht werden. Das ist mit der Inzidenzstufe 1 (höchstens 35) zulässig.

Ab 2. Juni gilt das testfreie Freibaden dann auch im Rheinisch Bergischen Kreis, im nahegelegenen Kreis Soest, in Steinfurt und in Wesel.

Die Inzidenzstufe 2 (50 – 35,1) erlaubt die Öffnung aller Bäder mit Testung bzw. Impfnachweis. Schon jetzt gilt sie in Borken, Düren, Ennepe-Ruhr, Herford, Lippe, Minden-Lübbecke, dem Rheinisch-Bergischen Kreis, Soest, Steinfurt, Viersen, Warendorf und Wesel.
Ab 2. Juni kommt aus unserer Nähe der HSK dazu. Weiterlesen

Weiterlesen

2 Premium-Kreise in NRW: Freibäder ohne Test in Coesfeld und Münster

Freibaden ohne lästigen Corona-Test: das genießen Schwimmfreunde in zwei NRW-Kreisen.

In Münster und Coesfeld liegt die Inzidenz unter den magischen 35 Neuzugängen auf 100.000 Einwohner.

Los ging es gestern im Freibad Havixbeck bei Münster (80 Kilometer von Hennen). 600 Badegäste dürfen sich gleichzeitig im Bad befinden. Allerdings bleibt es bei Anmeldung und damit Registrierung mit persönlichen Daten. Auch das Sonnenbaden auf der Liegewiese ist für dieses Freibad wieder erlaubt.

Es sind noch Plätze frei: Onlinebuchung für das Freibad in Havixbeck (screenshot)

Weitere Kreise kommen dazu, sobald die niedrigere Inzidenz fünf stabile Kalendertage vorliegt, das vom Land veröffentlicht und für den nächsten Tag freigegeben ist. Weiterlesen

Weiterlesen

Position zur aktuellen Corona-Schutzverordnung

Im Zuge des Corona-Lockdowns leidet der Schwimmsport. Lockerungen sind nur im Freibad-Bereich in Sicht. Hallenbäder bleiben bis auf Weiteres in NRW auch bei Niedrig-Coronafällen zugesperrt. Andere Bundesländer sind da offener. Der Schwimmverband NRW positioniert sich zur neuen Corona-Schutzverordnung:

Seit dem vergangenen Wochenende gilt in NRW die neue CoronaSchVO. Mit dieser neuen Verordnung ist ab einer Inzidenz unter 100 auch ein eingeschränkter Freibadbetrieb grundsätzlich möglich.

Bisher leider nicht erlaubt ist die Öffnung von Hallenbädern. Diese Regelung hat überrascht, da gerade das wissenschaftlich bestätigte niedrige Risiko in Hallenbädern maßgeblich zur Erlaubnis von Kleinkinder- und Anfängerschwimmkursen geführt hat. Wir sind deshalb davon ausgegangen, dass, sobald Lockerungen beschlossen werden, der Schwimmsport wieder starten und vor allem die für unsere Vereine elementar wichtigen Hallenbäder wieder geöffnet werden dürfen. Weiterlesen

Weiterlesen