Im April wieder Schwimmen möglich?

Die Ministerpräsidentenkonferenz hat gestern abend (3.3.2021) zu weiteren Erleichterungen der Corona-Einschränkungen getagt.

Danach gibt es für Sport- und auch Schwimmfreunde eine leichte Hoffnung auf Verbesserungen mit der Stufe 5 frühestens am 5. April.

Bleibt die Inzidenz, also die Ansteckungszahl stabil unter 50 Neuinfektionen pro 100.000 Personen innerhalb 7 Tagen, dann werden Freizeitveranstaltungen mit bis zu 50 Teilnehmern an frischer Luft und auch Kontaktsport drinnen wieder möglich. Weiters auch dann wenn die Inzidenz an drei aufeinander folgenden Tagen bei mehr als 50 liegt oder es gibt stabile oder sinkende Inzidenz unter 100 Neuinfektionen. Dann ist ebenfalls kontaktfreier Sport drinnen möglich. Weiterlesen

Weiterlesen

Stichwahl mit Überraschung

Iserlohn hat einen neuen Bürgermeister: es ist Michael Joithe von der erstmalig angetretenen Wählervereinigung „Die Iserlohner“. Er gewann super-knapp mit 36 Stimmen gegen Eva Kirchhof, Kandidatin von CDU und FDP.

Joithe konnte in der Stichwahl 12.007 Stimmen auf sich vereinen, ein erheblicher Zuwachs: im ersten Wahlgang waren es lediglich 5.273 Stimmen. Kirchhof erzielte 11.971 Stimmen, ein deutlicher Rückgang zu 13.275 Stimmen aus der ersten Wahl.

Jetzt sind wir einmal ganz gespannt, wie es mit „Iserlohnern“ und neuem Verwaltungs-Chef in Sachen Schwimmbadpolitik weitergeht. Wir wünschen einen guten Start im alten/neuen Rathaus. Weiterlesen

Weiterlesen

Video: nach über 400 Tagen erste Late-Night-Stunde am Montag abend

Am 17. August 2020 war es soweit: nach über 400 Tagen Zwangspause schwimmen wir wieder in Hennen am Montagabend 17.8.2020 mit unserer Late-Night-Stunde. Im Video gibts einen kurzen Rückblick und Bilder von dieser ersten Montagabend-Stunde. Wir freuen uns auf Neueinsteiger! Einfach vorbeikommen am Montagabend gegen 20.45 Uhr. Maske und Schwimmsachen nicht vergessen! Lehrschwimmbecken in der ehemaligen Hauptschule, Scherlingstraße 37, 58640 Iserlohn (Hennen).

Weiterlesen

Sportausschuss: Fünf waren nicht für Erhalt der Lehrschwimmbecken

Wie bekannt und in der Presse berichtet, tagte am 24. Juni im Rathaus Iserlohn der Sportausschuss zum Thema Lehrschwimmbecken-Situation in Iserlohn.

Fünf dieser Bäder gibt es, alle sind sanierungsbedürftig und aus technischen Gründen regelmäßig geschlossen. Sie sind wichtig für die Schwimmausbildung und Training. Im IKZ hieß es dazu eher unterkomplex:

„Der Sportausschuss hat sich einstimmig dafür ausgesprochen, dass die fünf Lehrschwimmbecken in Iserlohn erhalten bleiben sollen.“ Weiterlesen

Weiterlesen