Corona-Lockerungen: erster Vereinssport wieder möglich

Vereinssport ist wieder möglich, wenn auch noch eingeschränkt! Das teilt uns der Kreissportbund MK in einer aktuellen Mail mit. Daraus das wichtigste:

* Ab Donnerstag 7. Mai 2020 ist der Sport- und Trainingsbetrieb im kontaktlosen Breiten- und  Freizeitsport wieder erlaubt – sofern der Sport auf öffentlichen oder privaten Freiluftsportanlagen oder im öffentlichen Raum stattfindet. Der Reitsport ist auch in Hallen zulässig.
* Ab Montag, 11. Mai 2020 ist die Öffnung von Fitnessstudios, Tanzschulen und Sporthallen/ Kursräumen der Sportvereine unter strengen Abstands- und Hygieneauflagen wieder möglich.
* Ab Mittwoch, 20. Mai 2020 dürfen Freibäder unter strengen Auflagen von Abstand und Hygiene öffnen – ausgenommen sind reine Spaßbäder.
* Ab Samstag, 30. Mai 2020 soll die Ausübung von Sportarten auch mit unvermeidbarem Körperkontakt und in geschlossenen Räumen wieder gestattet werden, ebenso der Betrieb in Hallenbädern. Sportliche Wettbewerbe im Kinder-, Jugend- und Amateurbereich sind dann ebenfalls zulässig – die Nutzung von Umkleide- und Sanitäranlagen ist unter Auflagen gestattet. Auch soll ab dem 30 Mai wieder mit Körperkontakt draußen Sport getrieben werden. Weiterlesen

Weiterlesen

Zum Jahreswechsel

Liebe Schwimmfreunde,

das Jahr 2019 hat nur noch wenige Tage. Auch in diesem Jahr haben sich alle Übungsleiter unseres Vereins wieder eingesetzt und viel erreicht, und das unter schwierigen Bedingungen.

Wir wünschen allen Mitgliedern, Schwimmern, Trainern, Vorstandsmitgliedern, den aktiv beteiligten Eltern, unseren Freunden und Gönnern ein frohes Weihnachtsfest und guten Rutsch ins neue Jahr 2020. Vielen Dank für Mitarbeit und Geduld im vergangenen Jahr.

Für das neue Jahr wünschen wir Gesundheit, Glück und Zufriedenheit. Weiterlesen

Weiterlesen

WSV im Rathaus, Zahnräder in Reparatur

Das Thema „Lehrschwimmbecken Hennen“ steht jetzt bei der Politik ganz anders auf der Tagesordnung, dank unserer Mahnwachen, Infostand, Meldungen in Radio, Presse und den Rückmeldungen vieler Bürger aus dem Iserlohner Norden.

Diese Woche, Mittwoch und Donnerstag haben wir kurzfristig geänderte Sitzungen im Rathaus Iserlohn besucht. Im Sport- und im Schulausschuss wurde die Problematik ums geschlossene Schwimmbad besprochen, und wie es mit der Reparatur weitergeht. Im Schulausschuss erläuterte Udo Sonnenberg, WSV-Geschäftsführer, unsere Anliegen. Von der Politik wurde dabei immer wieder betont, dass sie sich für den Bad-Erhalt einsetzen. Weiterlesen

Weiterlesen

1. Infostand „Rettet die Schwimmhalle Hennen“

Ein großer Erfolg. Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger aus Hennen und Umgebung besuchten heute früh den Infostand, um die schnelle Öffnung der Schwimmhalle zu unterstützen. Auf unserer Pinnwand hinterließen sie ihre ganz persönlichen Gründe, warum der Iserlohner Norden diese Schwimmhalle braucht. Auch die Politik war zahlreich vertreten. Danke fürs Kommen. Das war erst der Anfang. Am Montag geht es weiter: unsere 4. Mahnwache startet ab 18 Uhr vor der Schwimmhalle. Dienstag nachmittag gibt es im Bad einen Ortstermin mit der Verwaltung. Am Mittwoch um 17 Uhr tagt der Sportausschuß im Rathaus Iserlohn. Weiterlesen

Weiterlesen