Corona

Corona: Weiter keine Schwimmbad-Lockerungen in NRW

Seit Mitte Dezember sind alle Schwimmbäder geschlossen, bis auf wenige, kaum genutzte Ausnahmen auch in NRW. Während diesbezüglich in anderen Bundesländern gelockert wird, ist in Nordrhein-Westfalen vorerst nichts geplant.

Mehrere Länder entsperren derzeit die Außenbereiche von Schwimmbädern, wenn auch unter bestimmten Auflagen. In Sachsen-Anhalt ist das so in Kreisen mit relativ niedrigen Infektionszahlen ab nächster Woche geplant. In Schleswig-Holstein sollen Freibäder unter Auflagen für Bahnenschwimmen und Schwimmunterricht öffnen dürfen. Zudem wird es bundesweit eine neue Coronaverordnung geben, berichtet der Deutschlandfunk. Wenn morgen (7.5.2021) auch der Bundesrat zustimmt, können schon ab Sonntag viele Einschränkungen für Getestete und Geimpfte wegfallen. Weiterlesen

Weiterlesen

Im April wieder Schwimmen möglich?

Die Ministerpräsidentenkonferenz hat gestern abend (3.3.2021) zu weiteren Erleichterungen der Corona-Einschränkungen getagt.

Danach gibt es für Sport- und auch Schwimmfreunde eine leichte Hoffnung auf Verbesserungen mit der Stufe 5 frühestens am 5. April.

Bleibt die Inzidenz, also die Ansteckungszahl stabil unter 50 Neuinfektionen pro 100.000 Personen innerhalb 7 Tagen, dann werden Freizeitveranstaltungen mit bis zu 50 Teilnehmern an frischer Luft und auch Kontaktsport drinnen wieder möglich. Weiters auch dann wenn die Inzidenz an drei aufeinander folgenden Tagen bei mehr als 50 liegt oder es gibt stabile oder sinkende Inzidenz unter 100 Neuinfektionen. Dann ist ebenfalls kontaktfreier Sport drinnen möglich. Weiterlesen

Weiterlesen

Brief an alle WSV-Mitglieder

Hennen, den 15.01.2021

Lieber Schwimmfreund,

das Jahr 2020 hatte es in sich. Zuerst war die Schwimmhalle wegen Reparaturen durch die Stadt Iserlohn lange geschlossen. Kaum konnten wir in das Bad, da war es wegen Corona auch schon wieder zu. Bis heute und vielleicht noch für einige Zeit.

Der Vorstand ist natürlich nicht zufrieden mit der Situation. Wir lassen uns aber nicht entmutigen. Der Tag wird kommen, an dem wir wieder in unserem Bad in Hennen schwimmen können.

Die lange Schließung der Schwimmhalle hat den Vorstand veranlasst, die Mitgliedsbeiträge für dieses Jahr auf freiwilliger Basis zu erheben. Es besteht keine Pflicht zur Zahlung. Da in der Vergangenheit immer solide gewirtschaftet wurde, ist dies finanziell machbar. Der Vorstand des Wassersportvereins Hennen e.V. wird bei der nächsten Jahreshauptversammlung den Antrag auf Aufhebung der Beitragspflicht für 2021 stellen. Weiterlesen

Weiterlesen